ISLAM UND TERRORISMUS UND DER WESTEN  - ISLAMISTISCHE GEFAHR WELTWEIT

 

Nach den zahlreichen Terrorangriffen von Islamisten gegen Christen und sonstige Andersdenkende zeigt sich, wie massiv faschistisch und aggressiv sich Islamisten in der Welt versuchen durchzusetzen. Das Argument, der Westen sei anti-islamisch oder rassistisch, ist grotesk. Nirgendwo in der Welt spriessen mehr Moscheen aus dem Boden, als in westlichen Ländern. In Kairo wurde in 10 Jahren nur 1 einzige christliche Kirche per Ausnahmegenehmigung erlaubt - und nach islamischer Propaganda ist gerade Ägypten ein "friedliches und tolerantes Land"! Vielfach Moscheenbauten im Westen werden diese sogar noch mit Steuergeldern der "christlichen" Steuerzahler zwangsmitfinanziert! Die Wahrheit ist, dass der Westen islamisiert wird. Sozialisten, Grüne und Opportunisten wie Jürgen Möllemann helfen dabei mit; Neo-Nazis haben sich Diktatoren wie Saddam Hussein als neue Idole neben Adolf Hitler auserkoren. Was auf uns zukommt, wenn der Islam sich etabliert, sehen wir in den islamischen Länder wie Indonesien, Pakistan, Afghanistan, im nahem Osten oder auch in Afrika. Vorausgesetzt natürlich, MAN WILL ES ÜBERHAUPT SEHEN!

Islamisten haben die muslimische Gesellschaft weltweit durchdrungen und Terrorisieren auch Muslime, siehe Algerien und anderswo. Keine muslimische Gesellschaft hat bislang Mörder und Verbrecher der islamischen Welt, wie Saddam, Ghadaffi, Bin Laden oder Arafat "exkommuniziert". Diese Mörder sind immer noch willkommene Gäste in Moscheen. Muslime machen Tage der offenen Tür und wollen den Westen "missionieren". Keine einzige offizielle muslimische Demonstration gab es bislang GEGEN Mord und Terror seitens der Islamisten. Und das, obwohl der Westen naiv und dumm einfach zusieht, wie der Islam sich ausbreitet. Der Westen steuert auf Verhältnisse zu, wie sie in den muslimischen Ländern herrschen: Diktatur, Chaos, Drogen, Unterdrückung und Terror. Der Terror hat sich weltweit mit der Verbreitung des Islams ausgebreitet. Als in Europa Muslime selten waren, gab es keinen Terror! Lesen Sie die wahren und historisch belegbaren Informationen auf dieser Site. Über Ihre Nachricht, ob Kritik oder Zustimmung, freue ich mich! Die Ländern, die mit Mördern wie Hussein seit Jahrzehnten Geschäfte machten, wie Frankreich und Deutschland, sind gegen den Krieg gegen Satan Hussein, weil die Industriebosse Angst um die Geschäfte haben (dazu gehört auch Jürgen W Möllemann, der seine Millionen im Mittleren Osten verdient!).

Türkeiaufnahme in die EU? Warum spricht niemand vom "türkischen Auschwitz" - dem Völkermord der Türken an den armenischen Christen? Sollte die EU, damit alle Mitgliedstaaten und letztlich alle Bürger sich mitschuldig machen am Völkermord, dessen Unterschlagung in den Geschichtsbüchern, und der noch heute andauernden Unterdrückung, dem Landraub, der Christenverfolgung, den Menschenrechtsverletzungen? Das sind Fragen, die die "Menschenrechtshüter und Antifaschisten" in Reihen der Regierung, der GRÜNEN, der Linken und Liberalen niemand beantworten will... Vor einer Aufnahme der Türkei in die EU MÜSSEN diese grausamen Verbrechen beendet werden, aufgeklärt werden und wiedergutgemacht werden, inklusive Rückgabe des geraubten Landes an Armenien!

Ist Ihnen klar, dass die Welt sich in einem Religionskrieg befindet? Muslime in Europa, Afrika, dem Nahen und Mittleren Osten und Asien haben den Christen und der westlichen Welt mit Vernichtung gedroht. Fast täglich sterben Christen in islamischen Ländern den Märtyrertod, wegen ihres Glaubens an Jesus Christus. Wussten Sie, dass die BIBEL den CHRISTEN verbietet, etwas mit Muslimen zu tun zu haben? Nein? Lesen Sie einmal den 2. Johannesbrief, Vers 7-11. Muslime sind Anti-Christen, denn Sie lehnen die Gottheit des Herrn ab. Jeder, der Muslimen hilft sich auszubreiten, nimmt Teil am Werk des Anti-Christen. Schauen Sie sich in der Welt um. Es sind die ehemals christlich orientierten Länder, die Frieden, Freiheit und Wohlstand gebracht haben. Letztlich sind es ja christliche Länder, die den Arabern das Öl abkaufen... Der Glaube an Christus hat den Frieden gebracht. Der Glaube an Mohammed ist die Nachfolge des Anti-Christen. In muslimischen Ländern regiert Chaos, Unterdrückung, Terror, Armut, Erpressung. Warum? Weshalb? Seit wann?  Auf dieser Site erfahren Sie es...      Beste Grüsse, Aaron Malak