contact us request info product info FAQs education
TERRORISMUS
TÜRKEI VÖLKERMORD
ANTI-TERROR
IRAN TERROR
FALL OSTHOFF
POLIT-MORDE
HOME
Hard Facts ist eine Privatsite und nicht affiliiert mit irgendeiner anderen Site oder einer Organisation.

 

Linktips:

Professionelle Sicherheitsausbildung

Privatdetektive

Herzogtum Neu Seeland

Sicherheitsdienste und -ausbildung

Privater Selbstschutz

neue Anti-Islam Partei

Inhalte der hier verzeichneten Websites spiegeln nicht zwingend meine Meinung und sind als eigenständige Webangebote zu betrachten, welche ich nicht beeinflussen kann und an denen ich nicht beteiligt bin!

 

 

 

 

top

Links öffnen eine neue Seite

Die Menschen Europas haben sich, durch Jahrzehnte lange linke Propaganda und Bevormundung durch "demokratische und liberale" Politik schon fast damit abgefunden, dass die erfolgreichste Kultur der Welt, der letztlich alle anderen Völker heutzutage ihr Auskommen verdanken, nämlich die europäisch-westliche Christenkultur, in Europa preisgegeben wurde einem Multikulti-Mischmasch und der Islamisierung. Die Geschichte der vergangenen Jahrhunderte hat dabei bewiesen, dass solch aufoktroierte Gesellschaften ins Chaos und letztlich in Unterdrückung und Bürgerkrieg führen.

Wir alle wissen doch genau, denn die letzten 30 Jahre haben dies bewiesen, dass der Sozialismus und nun selbst der Neo-Nationalsozialismus daran wirken, dass der Islam sich ausbreiten kann. Überall, wo der Islam sich ausbreitet, folgen Terror, Unterdrückung, Faschismus, Mord und Totschlag. Es gibt keine Stadt in Europa mit einem grösseren islamischen Bevölkerungsanteil, in der nicht Terror und Kriminalität und Gewalt von Muslimen gezielt und organisiert ausgeübt wird. Die Terrorzentralen der Welt befinden sich in Paris, London, Hamburg, Köln, Frankfurt und Berlin - und vielen weiteren westlichen Städten! Dies ist bekannt, die Politik tut praktisch NICHTS, ausser einigen aktionistischen Einsätzen, um uns Sand in die Augen zu streuen. 

Da wir den Politikern nicht vertrauen können, MÜSSEN WIR SELBST AKTIV WERDEN!

Gehören auch Sie zu den Menschen, die genug haben, von dieser pseudo-liberalen Multikulti-Politik, die weltweit durch die Jahrhunderte immer nur Krieg und Chaos gebracht hat? Aber Sie haben das Gefühl, man könne ja doch nichts tun? FALSCH! Wir KÖNNEN etwas tun!

Wenn Sie zurück wollen zu einer vernünftigen Gesellschaft, ohne Angst vor Terror und mit der Freiheit, die nur die westlich-christlich orientierte Kultur bietet (und nur diese ist in den vergangenen 300 - 400 Jahren erfolgreich gewesen!), dann gibt es durchaus noch HOFFNUNG!!! Eine zwar noch relativ kleine, aber stetig wachsende Gruppe Europäer aller Altersschichten, aller Gesellschaftsschichten wünschen sich sehnlichst das Ende der politischen Bevormundung, das Ende des Pro-Islamischen Multikulti-Wahnsinns, und den Fortbestand unserer ureigenen, freiheitlichen westlichen Kultur, ohne Zwangsbeschneidung von Utopisten wie den Grünen oder Neo-Nazis, wie Opportunisten wie den Liberalen, wie Karrieristen aus der gängigen Politik. Die EU-Politik hat nur dieses gebracht: höhere Kosten, höhere Arbeitslosigkeit, und eine immer stärkere Kontrolle der Beamten (besonders der Finanzämter, denn die Beamten in Brüssel müssen ja alle fürstlich bezahlt werden...) über Europas Bürger. Fremden dagegen wird die Einreise ohne Papiere erlaubt, UND WIR SOLLEN DAS ALLES BEZAHLEN! Wir sollen auch den Aufbau aller fremden Länder bezahlen. Und werden dann noch mit mehr Steuern, mehr Kontrollen und mehr Islamisierung bestraft!

Wir (ich und Menschen die mir zustimmen) sind keine Rassisten. Wir haben nichts gegen IRGENDEINE konkrete Rasse, wir glauben auch nicht, irgendeine Rasse sei "überlegen". Aber wir sind "Kulturisten", wir streben eine freie Kultur an wie sie in Europa und weltweit am erfolgreichsten war und ist: die freiheitliche, westliche, christlich orientierte Kultur des Abendlandes. DAFÜR MÜSSEN UND WOLLEN WIR UNS EINSETZEN. Wie?

  1. Wir setzen uns politisch und mit unserer Meinungsäusserung gegen die Islamisierung des Westens ein, insbesondere wehren wir uns gegen die EU-Aufnahme der Türkei

  2. Unsere Kultur muss wieder wehrhaft werden! Im 17 Jhrdt. haben die Europäer die Türken bei Wien noch schlagen können. Heute....? Wie die Israelis, wie die Palästinenser, wie andere bedrohte Kulturen müssen wir lernen, wie wir uns zur Wehr setzen können und wie wir uns, unser Heim, unsere Familien schützen können. Auch Christen und Juden haben dieses Recht! Täglich werden in muslimischen Ländern Christen diskriminiert, verfolgt, getötet. AUCH IN EUROPA, mitten unter uns.

  3. Wir müssen uns auf einen Bürgerkrieg einstellen. Es wird ihn geben. Er hat schon längst begonnen- denken Sie an Madrid, London, Niederlande, Belgien, Frankreich und Deutschland als Rückzugsgebiete von Mördern! Wir leben bereits in einem Religionskrieg - der Islam, in seinen vielen extremen Gruppen, hat dem Westen und unserer Kultur den Vernichtungskrieg erklärt. Neben diesem Terrorkrieg wird Europa finanziell ausgeblutet und es kommen weitere Bedrohungen hinzu, etwa durch Sekten (die Aum-Sekte hatte in Japan bereits Giftgasangriffe unternommen, sie ist weiter aktiv, sie hat bereits vor 10 Jahren schwere Attacken auch auf Europa und die USA geplant!). Zu viele Menschen sind unvorbereitet, schutzlos und ahnungslos - indoktriniert von unserer eigenen Politik, der Kirche, den Verbänden.

Wollen Sie erfahren, was SIE persönlich, ganz konkret tun können, um aus diesem teuflischen Kreislauf der westlichen Politik heraus zu kommen? Hier erfahren Sie mehr...

 

 

Verantwortlich für den Inhalt dieser Website, (c) 2002: